Dienstag, 31. Dezember 2013

Monatsrückblick Dezember 2013

Das Jahr ist wieder rum und auch der letzte Monat neigt sich dem Ende zu. Der Dezember war sehr stressig, aber gleichzeitig auch erholsam über die Weihnachtstage. Ich habe die freie Zeit zum Lesen und Filme schauen genutzt und bin diesmal wirklich stolz auf mich. Zum Jahresende habe ich doch noch mal einen recht guten Monat hingelegt, was ich im nächsten Jahr so beibehalten möchte. Der Januar wird aus beruflichen Gründen zwar noch mal sehr lau ausfallen, aber danach werde ich wieder versuchen durchzustarten. Privat habe ich mir einige Dinge vorgenommen und es stehen auch ein paar Veränderungen an. Mal sehen, was sich davon umsetzen lässt und wie viel ich tatsächlich aus diesem Jahr voller Höhen und Tiefen gelernt habe.
Eins jedoch weiß ich mit Sicherheit: Das Lesen wird immer eine Leidenschaft bleiben und mich die nächsten Jahre weiter begleiten. ;)



Mein Monat begann mit einem E-Mail-Roman. Ich hatte von diesem Buch schon viel Gutes gehört und war deshalb sehr gespannt darauf. Es ist genauso poetisch und witzig wie der Klappentext verraten lässt und vor allem schließt man die beiden Charaktere sofort ins Herz. Obwohl E-Mail-Romane nicht zu meinem Lieblingsbereich gehören, konnte mich die Geschichte verzaubern. Ich hatte das Buch sehr schnell durch und war schon neugierig auf die Fortsetzung. 

♥ ♥ ♥ ♥


Ich weiß noch genau, wie ich in der Buchhandlung vor diesem Buch stand und überlegt habe, ob ich es mir kaufen soll. Das Cover hat mich auf Anhieb verzaubert und ich brauchte unbedingt noch ein Weihnachtsbuch für dieses Jahr. Nur leider fand ich den Preis etwas zu hoch, dafür, dass es nur knapp 200 Seiten hat. Nach langem Überlegen habe ich es mir schließlich doch gekauft und jetzt im nachhinein bereue ich es auf keinen Fall. Es ist eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, die einen auch etwas nachdenklich stimmt. Die knapp 200 Seiten reichen völlig aus, denn ich finde nicht, dass etwas gefehlt hat. Ein perfektes Buch, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Auch die Fortsetzung um Emmi und Leo hat mir gut gefallen. Vielleicht nicht ganz so super wie der erste Band, weil mir an manchen Stellen der Wortwitz gefehlt hat, aber trotzdem war es sehr unterhaltsam. Mir gefällt dieses Ende jedenfalls besser als der Abschluss vom ersten Buch. Insgesamt kann ich also nur sagen: Ihr müsst diese Geschichte lesen! Wunderschön geschrieben, aber trotzdem nicht zu kitschig. 

♥ ♥ ♥ ♥

Statistik:
Gelesen: 3 Bücher
Seiten: 683
Gekauft: 8 Bücher
Sub: 76 Bücher & 36 Mangas



Mit meinem besten Freund habe ich mir den zweiten Teil von "Panem" angeschaut und wir waren beide sehr begeistert. Eine gelungene Fortsetzung, die man sich immer wieder anschauen kann. Natürlich sind die Bücher trotzdem noch am besten, aber hier ist die Umsetzung wirklich grandios gelungen. Viele Dinge waren genauso wie ich sie mir vorgestellt habe und das ist bei einer Buchverfilmung wirklich selten der Fall. Die Schauspieler waren wieder klasse und besonders von Jennifer Lawrence bin ich nach wie vor begeistert. 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Den ersten Teil habe ich zwar nicht gesehen, trotzdem hatte ich keine Probleme in die Geschichte einzusteigen. Ich wollte einfach mal schauen, ob es was für mich ist, da ich schon viel Gutes von den Büchern gehört habe. "Percy Jackson" ist eine tolle Fantasygeschichte und ich werde mir auf jeden Fall noch den ersten Film anschauen.

♥ ♥ ♥ ♥


Mit ein paar Freunden war ich dann auch im zweiten "Hobbit-Film". Da der erste Teil ja so spannend geendet hat, musste ich natürlich unbedingt wissen wie es weitergeht. Die Bücher dazu habe ich noch nicht gelesen, was ich aber irgendwann unbedingt noch nachholen möchte. Leider hat auch dieser Teil einen fiesen Cliffhanger, sodass das Warten auf die Fortsetzung schon ein wenig ermüdend ist. 

♥ ♥ ♥ ♥


Zu Weihnachten musste es dann mal ein schöner klassischer Weihnachtsfilm sein. Mit der Familie macht es immer wieder Spaß so alte Filme zu schauen, wobei für mich nichts an "Kevin allein zu Haus" und "Kevin allein in New York" herankommt. Leider kam diesmal weder der erste, noch der zweite Teil im Fernsehen. 

♥ ♥ ♥ ♥


Endlich habe auch ich mal "Die Schlümpfe" gesehen. :D Mittlerweile gibt es ja schon einen zweiten Teil, oder? Na ja, ich war jedenfalls sehr gespannt darauf, denn in der Hauptrolle spielt immerhin Neil Patrick Harris. Und wer kennt ihn nicht als Barney Stinson in HIMYM?! Der Film war wirklich lustig und cool gemacht, aber so ganz konnte es mich dann auch nicht umhauen. Irgendwie gefällt mir die Zeichentrickserie da etwas besser. 

♥ ♥ ♥ ♥


Den Film hatte ich zwar schon mal gesehen, aber damals hatte ich ihn nur so nebenbei laufen. Diesmal habe ich ihn mir mal richtig angeschaut. Eine wirklich lustige Idee und die Rolle passt natürlich wieder perfekt zu Kevin James. Ein Film der definitiv für gute Laune sorgt. :)

♥ ♥ ♥ ♥



Ich möchte nicht zu viel von der Serie verraten, deshalb spare ich mir hier lieber die Einzelheiten. Es ist nach wie vor sehr spannend und alle die auf Mysteryserien stehen, sollten es sich unbedingt anschauen. Auch die Schauspieler sind sehr gut.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Ich habe immer so Phasen, wo ich entweder was spannendes so wie "Lost" schaue oder etwas lustiges so wie "TBBT". Letzten Monat war mir mehr nach Comedy und irgendwie hatte ich die Staffel deshalb ziemlich schnell durch. Jetzt bleibt mir nur noch Staffel 4 und dann muss ich Nachschub besorgen. xD 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Statistik:
Geschaut: 6 Filme & 2 Serien

Kommentare:

  1. Hallöchen :)
    Dein Hintergrund ist echt süß! Bin sofort Leser geworden und hab dich gleich mal getaggt. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.
    http://ich-bin-das-meer.blogspot.de/2014/01/der-dienstagstag-unter-200-follower.html
    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)

      Ich werde mal schauen, wann sich Zeit dafür findet.

      Liebe Grüße zurück

      Löschen