Freitag, 15. Juni 2012

HAL


Heute stell ich euch mal einen Manga vor. HAL von Aoi Makino ist ein Einzelband und enthält 4 emotionale Kurzgeschichten.

Autor: Aoi Makino
Titel: HAL (Einzelband)
Verlag: Tokyopop
Genre: Mystery
FSK: ab 13
Seiten: 176
Format: Taschenbuch
Erscheinungstermin: April 2011
Verkaufspreis: € 6,50
Klappentext: Die Klassenprima Shizuku ist bildhübsch und bei allen beliebt. Doch dann taucht eines Tages Yuki auf und droht, ihr den Rang abzulaufen. Zunächst ist sich Shizuku ihrer Sache noch sicher, doch als Yuki sie schließlich auch im Sport schlägt, ist sie total frustriert. Kein Wunder, dass Shizuku Todesgott Hal um Hilfe bittet ... HAL und drei weitere Kurzgeschichten aus der Feder der Mangaka Aoi Makino.

Meine Meinung...

...zur Geschichte!

Ich war sehr gespannt auf diesen Manga, denn bisher hatte ich darüber nur Positives gehört. Ich wusste allerdings nicht in welche Richtung die Kurzgeschichten gehen und war deshalb sehr überrascht, dass es sich um so tiefgreifende Geschichten handelt. Ich ging nämlich eigentlich davon aus, dass es einfach nur ein paar gruselige Storys für zwischendurch sind. Da habe ich mich jedoch getäuscht, denn dieser Einzelband hat viel mehr zu bieten. In allen 4 Kurzgeschichten geht es um Schule und um die Probleme unserer heutigen Gesellschaft. Es wird hier sehr stark auf das Thema Mobbing eingegangen, was mich wirklich erstaunt hat. Manga können also durchaus auch hilfreich sein, besonders für die jüngere Gesellschaft. Aoi Makino geht genau darauf ein, wovor sich leider immer noch viele verstecken. Ich glaube, dass man mit solchen Kurzgeschichten auch durchaus etwas bewegen kann. Natürlich wird man dieses Problem wohl nie "ganz" aus der Welt können, aber wenn ich so etwas als junges Mädchen gelesen hätte, hätte es mir durchaus Mut gemacht. Die Geschichten wirken sehr realistisch und haben alle eine positive Aussage. Ich möchte jetzt nicht näher auf die einzelnen Themen eingehen, denn dann würde ich zu viel verraten. Wer Manga mag und sich für so etwas interessiert, sollte aber unbedingt zugreifen und sich sein eigenes Bild machen. ;)

...zu den Charakteren!

Hier werden verschiedene Charaktere dargestellt. Da haben wir z.B die Klassenbeste, die immer alle anderen überragen möchte und keine Niederlage duldet. Dann gibt es die Leute, die andere fertig machen, weil sie mit ihrem eigenen Leben nicht zurecht kommen. Oder auch Schüler, die ganz plötzlich und ohne Grund von ihren Mitschülern ausgegrenzt werden. Es wird hier wirklich auf die verschiedensten Arten des Mobbings eingegangen und auf ihre Art und Weise haben alle Charaktere etwas Besonderes. 

...zum Zeichenstil!

Das war mein erster Manga von Aoi Makino und ich muss sagen, dass mir ihre Zeichnungen sehr gut gefallen. An manchen Stellen sind sie vielleicht noch nicht ganz ausgereift, aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Im Gegenteil! Ich finde sogar, dass das ihren Wiedererkennungswert ausmacht.

Fazit

Ein Manga der ganz besonderen Art! Wie viele andere auch, bin ich ja nicht unbedingt ein Fan von Kurzgeschichten, denn sobald man sich an die Charaktere gewöhnt hat, endet die Geschichte meist schon wieder. Ich muss aber sagen, dass das in diesem Einzelband überhaupt nicht schlimm ist. Die Themen werden zwar nur kurz behandelt, hinterlassen aber alle eine bleibende Botschaft. Ich würde diesen Manga besonders jungen Mädchen empfehlen. Eigentlich hat Aoi Makino mit diesem Band 5 Punkte verdient, da ich jedoch bei Kurzgeschichten grundsätzlich nur bis zu 4 Punkte vergebe, ist das sozusagen die Höchstpunktzahl. ;)


Kommentare:

  1. tolle rezi ^^
    muss ich kaufen *O*

    lg

    Alisia

    AntwortenLöschen
  2. Hehe .. kann ich auch nur empfehlen. ;)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Bücher die auch mal etwas ernstere Themen eingehen immer sehr viel interessanter und das besonders bei Mangas^^ Ich bin einfach der Meinung das Mangas nicht immer alles nur verniedlichen sondern auch lehrreich sein können =D

    -----------

    Das How to Draw Manga Buch mit den Perspektiven? Hehe das hab ich zum Beispiel noch gar nicht^^ Vielleicht mach ich nächste Woche mal einen Post und stelle alle How to Draw Manga Bücher vor die ich bis jetzt habe mit ein paar Bildern vom Inhalt =D Wenn du lust hast kannst du dir ja dann den Post angucken^^

    Pünktchenstrich

    lg Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Huch! Warum war ich denn keine regelmäßige Leserin mehr?! :O Hab mich sofort wieder angemeldet! Tut mir leid, wenn ich zu Hause Internet hätte, hätte ich das bestimmt gemerkt. :((
    Welche Erwähnung meinst du denn gerade? O.o :D

    Dein Blog ist soooo süß!

    LG ♥
    Lydia

    AntwortenLöschen
  5. @Sandy: Ja, das stimmt. Klar, gibt es auch kitschige und klischeehafte Mangas, aber viele sehen gar nicht, dass es auch solche Art von Mangas gibt. :) Das "How to draw Manga" mit den Perspektiven ist echt gut, aber auch sehr sehr schwer umzusetzen. Ich glaube, da braucht man wirklich Übung für.^^ Die anderen Bücher davon interessieren mich aber auch sehr, deswegen werd ich auf jeden Fall vorbeischauen. ;)

    @Lydia: Weiß auch nicht .. kann sein, weil ich das erst seit kurzem in meinem Blog eingestellt habe. Aber jetzt wirst du als Leserin angezeigt. :) Ich meinte diese Erwähnung an der Seite, also dass ich da bei deinen Blogs stehe, die du liest. Ich hab mich nur falsch ausgedrückt. xD Danke, das Kompliment kann ich nur zurückgeben .. finde deinen Blog auch klasse. :3

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mona, du hast auch einen sehr schönen Block, besonders kreativ finde ich den Mauszeiger der sich auf deiner Seite verändert ... ganz liebe Grüße: Vampir_Addict

    AntwortenLöschen