Donnerstag, 28. Juli 2011

Zeichenmaterialien

Heute möchte ich euch mal meine Zeichenmaterialien zeigen. :)
Also die Dinge, die ich meistens für meine Bilder verwende, wobei es da auch wieder einige Unterschiede gibt und ich auch schon vieles ausprobiert habe.^^
.
Fangen wie erst mal mit dem Papier an. Da benutze ich meistens das Mangapapier von Hahnemühle (oberste), was mit ca. 5 Euro eig. relativ billig ist, denn man kommt echt lange damit aus. Leider habe ich Depp mir die dünnere Version gekauft >.<, aber wenn das aufgebraucht ist kaufe ich mir das dickere Papier, was glaub ich nur 1 Euro oder so teuerer ist. Dieses Papier ist besonders gut für Copics und Buntstifte geeignet, weil es eine sehr glatte Oberfläche hat und somit keine Streifen entstehen. 
Das zweite Papier ist von Zeichen - Center Ebeling (wo ich übrigens meistens meine Materialien bestelle^^). Es kostes nur ca. 3 Euro, ist sehr dick/stabil und super für Portraits, sowie Skizzen geeignet. 
Ich benutze es auch gerne mal zur Stabilisierung meines dünnen Mangapapiers.
Dann habe ich noch ein etwas älteres Mangapapier (untersterste), aber das benutze ich kaum noch, weil es mir irgendwie nicht mehr gefällt. Mal schauen, vielleicht werde ich es verschenken oder verlosen. :D
Ansonsten benutze ich halt noch Aquarellpapier, für die Wasser- oder Aquarellfarben.

Kommen wir jetzt zu den Stiften. Für die Vorzeichnung benutze ich einen normalen Bleistift, besonders gut gefällt mir persönlich der von Faber-Castell, aber das muss jeder für sich selbst herausfinden. Danach zeichne ich die Linien mit einem Copic-Multiliner nach. Im Prinzip ist das nichts anderes als ein Fineliner, nur dass der Multiliner halt wasserfest ist und auch so keine Streifen hinterlässt. Außerdem gibt es ihn in verschiedenen Größen, was besonders bei den kleinen Kakao-Karten von Vorteil ist. Mein Multiliner hat die Größe von 0.1.
Die Glitzerstifte und den Glitzerkleber verwende ich zum Schluss für die Feinheiten.

Für die Kakao-Karten benutze ich meistens Copic Marker und Copic Ciaos. Man kann sie ein wenig mit Filzstifte vergleichen, allerdings sind sie 1000 mal besser, denn sie hinterlassen keine Streifen und mit ihnen kann man super Farbverläufe erstellen. Dafür sind sie mit 3.90 Euro & 2,90 Euro pro Stifte aber auch sehr teuer. Mittlerweile bin ich stolze Besitzerin von ungefähr 50 Stiften, die ich mir so in den letzten Jahren zugelegt habe. *.*

Für größere Bilder z.B im Format A4, benutze ich hauptsächlich Buntstifte, denn die Copics sind mir dafür einfach zu schade. Mit der richtigen Technik kann man mit Buntis aber auch super Colorationen hinbekommen. Hierzu benutze ich hauptsächlich die billigen Fantasia Stifte von Aldi, weil ich damit echt gute Erfahrungen gemacht habe. Gelegentlich greife ich auch zu Polychromos von Faber-Castell, aber die Stifte sind nicht unbedingt wichtig, solange man nicht Unmengen an Farben benötigt. Daneben seht ihr noch Fineliner, die ich gerne mal für so Kleinigkeiten benutze.^^

So... hier seht ihr jetzt den Aquarellkasten (Preis ca. 25 Euro), den ich ebenfalls sehr gerne für A4, aber auch manchmal für Kakao-Karten verwende. Hierbei ist eig. nur die genaue Menge an Wasser wichtig. Wenn man das beherscht (ich beherrsche es eher weniger xD), kann man sehr schöne Farbakzente setzen. Ich würde aber raten dafür spezielle Aquarellpapier zu verwenden, denn sonst können unschöne Wellen und Risse entstehen.
Daneben sind noch Aquarellbuntstifte, die ich leider sehr sehr selten benutze, weiß eig. auch nicht warum genau. .__. Damit kann man halt noch mal zusätzliche Akzente setzen oder man kann sie auch seperat verwenden, wie man möchte.^^ Ich habe sie damals in einem Set gekauft, was glaube ich so 15 Euro gekostet hat. Vom Prinzip her sind sie halt genauso wie Buntstifte, nur dass man sie mit Wasser mischen kann.

Hier habe ich noch Pastellkreide, die ich mal zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Anfangs wusste ich damit überhaupt nichts anzufangen, doch jetzt benutze ich häufig für Hintergrunde. Den Preis weiß ich leider nicht, aber ich sehe grad im Internet, dass die von Jaxell so 15 - 20 Euro kosten. 

Zum Schluss seht ihr noch so Glitzerzeugs, was ich häufig für die Kakao-Karten verwende, um sie etwas zu verschönern. Die Nagelsticker und Handyaufkleber gibt es zum künstigen Preis bei Tedi oder so. Im Hintergrund habe ich noch schwarze Tusche stehen, die verwende ich aber gar nicht mehr, weil meine Feder putt ist. Vielleicht kaufe ich mir irgendwann mal eine Neue. >.<

Juaa, das wars auch schon wieder. Beim nächsten Mal zeige ich euch mal einige Bilder. :)

Kommentare: