Montag, 19. März 2012

Gefährten


Oder auch genannt "War Horse", ist ein neuer Film von Steven Spielberg. Ich finde den englischen Titel in diesem Fall treffender, deshalb habe ich auch das Cover dazu gewählt, ansonsten ist diesmal alles gleich geblieben.

Inhalt


Meine Meinung

Ich hätte nicht gedacht, dass mich der Film so sehr berühren würde, weil ich mich eigentlich nicht so für Pferde interessiere. Da ich davon aber schon öfter in der Werbung gehört habe und der Film von Spielberg stammt, dachte ich mir, dass er doch bestimmt ganz gut sein muss. Damit lag ich auch genau richtig, denn besonders die Atmosphäre des Films ist wunderschön. Die Geschichte, die dahinter steckt, hat mich sehr berührt. Die Schauspieler waren wirklich klasse und auch die Szenen aus dem Krieg fand ich sehr realistisch. Allerings - und da wären wir jetzt bei dem Kritikpunkt - waren es mir teilweise zu viele Kriegsszenen. Ich finde sowas zwar ganz interessant, aber nur, wenn es sich in Grenzen hält. Zum Schluss wurde es dann aber wieder total schön, sodass sich meine Meinung sofort geändert hat. Natürlich ist es ein wenig übertrieben, dass ein einziges Pferd während des Krieges so viele Menschen "verzaubert", aber dennoch fand ich es sehr glaubhaft dargestellt. Obwohl ich eig. nicht so übertrieben zart beseidet bin, hat mich eine Szene etwas mitgenommen. Das Pferd hatte sich in einen Stacheldraht verhäddert und das war für mich sehr schmerzlich, weil es irgendwie so echt aussah. Ich werde noch zur Pferdeliebhaberin. xD Ne, aber echt toll, besonders die Beziehung zwischen dem Jungen und seinem Pferd, worum es ja hauptsächlich in dem Film geht. 

Fazit

Den ganzen Film über habe ich zwischen 3 und 4 Herzchen geschwankt, bin aber zu dem Entschluss gekommen, dass hier 4 Herzchen definitiv verdient sind. Es ist mit Sicherheit kein Film für jedermann, aber dennoch sehr sehenswert.

♥ ♥ ♥ ♥ (4 von 5 Herzchen)

Kommentare:

  1. Hätte ich dir gar nicht zugetraut, dass du den Film guckst. ^^
    Er klingt zwar interessant, aber geht wahrscheinlich eher in die Drama-Richtung, weshalb er - und da wirst du mir sicherlich zustimmen - nichts für mich ist.^^

    AntwortenLöschen
  2. Haahaa .. das hätte ich mir selbst auch nicht zugetraut. xD Das hat sich irgendwie spontan ergeben, aber ich bereue es nicht.^^
    Für dich wird der Film wohl wirklich nichts sein, aber man weiß ja nie .. vielleicht ja doch, hehe ;)

    AntwortenLöschen