Dienstag, 25. Juli 2017

Neuzugänge Bücher, Teil 2 (Juni 2017)

Es sind noch ein paar Neuzugänge aus dem Juni, die ich euch nicht vorenthalten möchte. In diesem Monat habe ich sogar ein richtiges Schnäppchen gemacht, worüber ich mich sehr freue. Natürlich sind auch wieder einige gehypte Bücher dabei, an denen ich nicht vorbeigehen konnte. Leider ist nur die Qualität der Bilder nicht ganz so gut geworden, was entweder am Licht, am Handy (verschmutze Kamera xD) oder aber an meinem Laptop selbst liegt, denn die Bilder sehen hier immer so verschwommen aus, während sie auf dem Handy wesentlich besser rüberkommen.
 
 
 
Sturz der Titanen, Band 1-3 von Ken Follett:  Dieses Foto ist noch relativ gut geworden, aber mir gefällt auch irgendwie die Anordnung sehr gut. Ich glaube, ich werde öfter Fotos in dieser Art machen. Übrigens handelt es sich hierbei um das tolle Schnäppchen aus dem Juni. Ich habe nämlich alle Bücher zusammen für nur 18 Euro bei Thalia erstanden. Drei Hardcover für unter 20 Euro, da konnte ich einfach nicht widerstehen. Ich weiß zwar noch nicht, wann ich sie lesen werde, weil ich mir dafür Zeit nehmen möchte, aber ich bin wirklich gespannt darauf und wollte sowieso mal wieder ein bisschen anspruchsvollere Literatur lesen.
 
 
Die wahre Königin, Band 1 von Sophie Jordan: Ich habe dieses Buch wirklich überall gesucht, weil ich es unbedingt haben wollte, doch irgendwie gab es das nirgendwo in meiner Nähe. Durch Zufall habe ich es dann woanders gesehen und sogleich mitgenommen. Keine Ahnung, warum es mich so in seinen Bann gezogen hat, aber irgendwie hat mich die Geschichte neugierig gemacht.
 
Auf immer gejagt, Band 1 vin Erin Summerill: Und schon wieder habe ich mir den 1. Band einer Reihe zugelegt. In diesem Fall wurde ich einfach angefixt und konnte deshalb gar nicht anders als es mitzunehmen. Ich hoffe, es ist so gut wie alle sagen.
 
 
Die Teerose, Band 1 von Jennifer Donnelly: Dieses Buch habe ich kostenlos aus dem öffentlichen Bücherschrank mitgenommen. Ich habe dort wieder ein paar alte Bücher abgegeben, die ich nicht mehr verkauft bekommen habe und da lag dann auch diese wundervolle Geschichte. Ich wollte es schon so lange haben und nun kann ich es endlich lesen.
 
Schatten, Band 4 von Ursula Poznanski: Mist, schon wieder zeige ich euch ein Buch doppelt. Das ist wirklich kein gutes Zeichen, denn es bedeutet, dass ich langsam den Überblick über meine Bücher und ganz besonders über meine Neuzugänge verliere. Ich muss wirklich schauen, dass ich das besser strukturiere oder ganz einfach erstmal keine Bücher mehr kaufe. xD Na ja, andererseits bin ich auch keine Maschine und Fehler sind irgendwo menschlich. Das ist aber wieder ein anderes Thema und passt jetzt nicht wirklich zum Beitrag. Mal schauen, vielleicht werde ich demnächst mal über ein paar andere Themen schreiben, einfach, um mich selbst zu motivieren und mein Hobby ein wenig auszubessern.
 
 


Kommentare:

  1. Ooooh, ich bin richtig neidisch wegen der Ken Follet Trilogie! Das ist ja wirklich ein geniales Angebot.
    Ich bin gespannt, was du zu den Büchern sagst :). Ich will sie seit Ewigkeiten lesen und hab den ersten auch schon da, aber die sind so fett, das schiebe ich grad noch vor mir hier :D. Dicke Bücher brauchen so lange und dann sieht die Statistik so deprimierend aus, wenn man wochenlang am selben Buch liest ^^.

    Liebe Grüße :)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe dich da sehr gut, denn ich habe dasselbe Problem mit dicken Büchern. Mich schrecken so hohe Seitenzahlen auch meistens ab, weshalb ich mir eigentlich immer vornehme so etwas im Urlaub zu lesen, weil ich da mehr Zeit habe. Ich denke, dass ich die Ken Follet Trilogie jetzt bald im Herbst lesen werde und dann wird es natürlich auch eine Rezension von mir geben.

      Liebe Grüße, Mona

      Löschen